Was sind eigentlich Daunen?

 

Es ist eine Art des Gefieders von Gänsen und Enten. Diese wird von kleinen Federn gebildet, die der Haut des Vogels am nächsten kommen. Am häufigsten sind sie im Bauchbereich anzutreffen .Die Daunen haben die Form von flauschigen Bällchen, aus deren Mitte sich zahlreiche Mikrofasern ausbreiten.

Sie haben eine einfache Struktur und eine dreidimensionale Form. Sie fangen die Luft ein und halten sie in ihrer Struktur fest, was das Beste der besten Isolatoren ist. Daunen haben hervorragende thermische Eigenschaften. Diese isolieren perfekt, leiten aber auch den Schweiß ab und lassen die Haut atmen.

Naturdaunen sind extrem leicht und halten die Wärme. Darüber hinaus sind Daunen sehr widerstandsfähig.
Daunenbettdecken finden bei Naturliebhabern gefallen, weil sie nicht nur natürlich sondern auch ökologisch sind.

Federn sind schwerer als Daunen und haben nicht so hervorragende thermische Eigenschaften. Aus diesem Grund versuchen wir unsere Produkte mit so wenig wie möglich Federn zu füllen.

Ich mische 80% Daunen und 20% Federn. Die Federn sind nötig, denn sie helfen den Daunen sich zu entfalten, wodurch die Produkte weich bleiben und die Daunen nicht klumpen.

Es gibt nur einen Nachteil von Daunen und Federn: sie mögen kein Wasser und keine Feuchtigkeit. Wenn Ihre Daunenbettdecke nass wird oder nicht genug austrocknet, kann sie viel schwerer sein und einen unangenehmen Geruch entwickeln.

Die Daunenbettdecken sollten uns etwas länger als Synthetik dienen. Sie sind einfach widerstandsfähiger gegen jede Art von Mikrobeschädigung. Von Bedeutung ist aber die entsprechende Pflege der Daunenprodukte.
Obwohl Wissenschaftler viele Tests gemacht haben, um einen Rohstoff zu schaffen, der ähnliche Parameter wie Daunen hat, ist es nicht gelungen, einen solchen Rohstoff herzustellen, was bestätigt, dass die Natur immer noch unersetzlich ist.

Unsere Daune von Daunen Atelier Aleksandra Ras verfügt über RDS und TDS Zertifikate

Der Zertifizierungsprozess von Daunen für den Textil- und Industriesektor wurden 2010 von der kalifornischen Marke Allied Feather and Down in Zusammenarbeit mit The North Face und Textile Exchange initiiert. Ihre Aktivitäten haben darauf abgezielt, sowohl die Vogelzucht selbst, als auch die gesamte Lieferkette von Daunen und Federn zu kontrollieren.
Sie wollten sicherstellen, dass Gänse und Enten so human wie möglich behalten werden.
Die Kontrolle des Zuchtverfahrens und der Versorgungskette und damit verbundene Verbesserung des Lebens der Zuchtvögel hat auch zu einer Verbesserung der Daunenqualität geführt.

Ein humaneres Tierleben ist zweifellos wertvoll, deshalb verwende ich in meinen Produkten nur zertifizierte Daunenfüllung, um den Erwartungen bewusster Verbraucher gerecht zu werden.

RDS-Zertifikat Nr. CU 859739
Weitere Informationen über RDS Zertifikat finden Sie unter dem Link: https://www.controlunion-germany.com/RDS-Responsible-Down-Standard/Zertifikat

Unsere ökologische Verpackung ist aus FIBERTEX hergestellt

Was für ein Material ist das?

FIBERTEX ist ein Geotextil, das aus geschnittenen Polypropylenfasern hergestellt wird. Es ist sehr stark und widerstandsfähig gegen Dehnung und Reißen.
Dank der hohen Luftdurchlässigkeit wird dieses in der Textilindustrie oft verwendet.
Aus dem Grund, dass FIBERTEX-Material atmet, ist es ein großartiges Verpackungsmaterial für solche Produkte wie Daunendecken und Daunenkissen.

Die hohe Qualität der Produkten wurde durch folgende Zertifikate gewährleistet:
• Flammschutzmittel für den britischen Markt (FIRA)
• Hygienezertifikat (OEKO-TEX)

OEKO-TEX STANDARD 100 Nr. 25.3.0161
Weitere Informationen über OEKO-TEX Zertifikat finden Sie unter dem Link: www.oeko-tex.com/de